Wie schreibe ich eine Geburtstagseinladung?

Das ist sicher eine Frage, die sich Geburtstagskinder öfter einmal stellen. Aber im Grunde genommen, gibt es eigentlich keine „Vorgabe“ wie eine schöne Geburtstagseinladung auszusehen hat. Je nach dem, wen man einladen möchte, kann man so eine Einladung auch als ganz normalen und persönlichen Brief schreiben. Dabei kommt es dann vor allem auf die „Worte“ an die man verwendet und wie man mit dem Gast „spricht“. Bei so einem Text sollte man vor allem darauf achten, dass man „wie immer“ schreibt, wenn man Freunde und Bekannte einläd.

Die Alternativen sind aber auch recht vielseitig! So kann man sich durchaus auch die Zeit nehmen, seine Geburtstagseinladung in ein Gedicht zu verpacken, bevor man sie auf einer Karte bzw. in einem Brief oder einer E-Mail verschickt. Aber es spricht auch nichts dagegen, seine Geburtstagseinladung mal in ein ganz anderes „Textformat“ zu verpacken. Wer z.B. sehr gerne kocht, kann seine Geburtstagseinladung auch mal als „Kochrezept“ formuliert. Gleiches kann man mit einer Bastelanleitung, einer Bedienungsanleitung oder auch mit einem kleinen „Zeitungsartikel“ machen.

Aber ganz gleich, wie man letztendlich seine Geburtstagseinladung schreiben möchte, sollte man aber doch noch an die „Informationen“ denken. In einem aufwendig gestalteten Text kann es schnell einmal passieren, dass die „wichtigen“ Informationen auch verloren gehen. Deshalb sollte man gerade bei den aufwendigen Textkreationen immer auch daran denken, dass man zusätzlich in einem kleinen Block, die genauen Daten angibt, wann und wo die Feier stattfinden soll. Dazu sollte man aber auch vorsichtshalber noch die Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Anschrift angeben, falls der eingeladene tatsächlich doch noch mal Bescheid sagen soll oder absagen muss. Diesen Teil der Einladung kann man immer sehr klein halten, denn schließlich soll ja die eigentliche Einladung wirken. Trotzdem sollte man auch daran denken, dass sie jedes Mal dabei ist, damit sich niemand auf dem Weg zur Geburtstagsfeier verläuft.